Buehne: Artistik

Bühne: Artistik

 

Artistik im Theater

Bei einem Kinderzirkusprojekt entdeckte die damals 6-jährige Annika ihre große Leidenschaft für Artistik. Hier erlernte sie bei dem Clowns- und Artisten-Duo "Bim und Harry" erste Grundlagen in Akrobatik und Jonglage. Mit der Zeit begeisterte sie sich auch für andere zirzensische Disziplinen und bildete sich intensiv bei diversen Conventions, Workshops und Trainingsgruppen weiter. Diese besonderen Fähigkeiten werden immer wieder gern in Theater- und Musicalproduktionen einbezogen. Annika versteht es, Artistik nicht nur als reines Showelement, sondern auch als Ausdrucksmittel zu nutzen und es mit anderen Sparten der darstellenden Kunst zu verbinden. Zu sehen war sie u. a. beim Circus Skylight in Manchester, beim International Children’s Festival Washington D.C. und beim "Zikomm“-Festival Aix en Provence.

Repertoire

  • Akrobatik: Partnering, Tanzakrobatik
  • Jonglage: Keulen, Bälle, Ringe, Feuer
  • Luftartistik: Trapez, Luftring, Vertikaltuch
  • Seiltanz: Grundkenntnisse

 

Referenzen

Capitol Hannover, Celler Weihnachtsvarieté, Circus Skylight Manchester, Expo Hannover, Filmfestival Babelsberg, GISMA Business School, GOP Varieté-Theater Hannover, Hansa Theater Hamburg, International Children´s Festival Washington D. C., Kampnagel Hamburg, NDR, Rampenlicht-Varieté Hannover, Roter Salon Hannover, Starclub Hamburg, Universität Hamburg, Weltbeatfestival "Masala" Hannover, "Zikomm“-Festival Aix en Provence u. v. a.